SV 1929 Lisdorf mit packendem Spiel

Zwei packende Spiele am Sonntag im Rosenthal-Stadion! Der DJK Saarwellingen war zu Gast. Im ersten Spiel verlor die zweite Mannschaft nach sehr gutem Beginn mit 0:3, die erste lieferte sich einen packenden Fight, in der Nachspielzeit erzielte man das Endergebnis, 2:2.

Die zweite Welle startete richtig gut, ließ sich aber kurz vor der Halbzeit zwei Tore einschenken. Die gute, motivierende Ansprache in der Halbzeitpause von Coach Schmitt-Wendorff nutzte leider nichts, Saarwellingen II erzielte noch das dritte Tor. Eine Niederlage, die etwas zu hoch ausfiel. An die erste halbe Stunde können wir in Zukunft anknüpfen.

Die erste Mannschaft lieferte ein packendes Spiel ab. Kurz vor dem Pausentee erzielte Sabani das 1:0, das war auch das Halbzeitergebnis. Der Gegner, Tabellenführer DJK, zog das Tempo etwas an, erzielte den Ausgleich in Minute 50. In den letzten 20 Minuten wurde es richtig packend, beide Teams scheiterten vom Elfmeterpunkt, ein DJK Spieler sah die Ampelkarte. Mit der letzten Aktion erzielte C. Noack den Ausgleich. EIn Punktgewinn für die Moral, zudem verdient! Lisdorf belegt nun den 8. Platz in der Kreisliga A Saar.

Nächsten Sonntag hat die Zweite spielfrei, die Erste spielt in Saarlouis gegen Stella Sud II.

SV 1929 Lisdorf vor dem dritten Spieltag!

Letztes Wochenende hat unsere erste Elf in Altforweiler gepunktet, die zweite Welle hat leider im Lokalderby bei der zweiten Mannschaft vom FC Ensdorf verloren. Das Pokalspiel diese Woche fiel aus, da der Gegner SSV Altforweiler-Berus wegen Personalmangel nicht antrat. Nächster Gegner am 28.8. ist der SV Mettlach, ein attraktiver Gegner, den wir in Lisdorf erwarten.

Am Sonntag (18.08.) finden folgende Spiele im Rosenthal Stadion statt:
Um 13:15 Uhr spielt die zweite Welle gegen den DJK Saarwellingen II, um 15 Uhr treffen die beiden ersten Mannschaften aufeinander.
Ein Spitzenspiel, zumal der DJK auf Platz eins der Kreisliga A Saar liegt.
Wir versuchen alles zu geben, dass die Punkte in Lisdorf bleiben! Kommt und unterstützt uns!
Auf geht’s, nur der SVL!

SV 1929 Lisdorf trauert um Nonnweiler!

Eine sehr traurige Nachricht, die uns diese Woche erreicht hat: Unser ehemaliger Jugendspieler Yannick Nonnweiler ist im Alter von nur 24 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben!

Unser “Lisdorfer Jung'” war in den ersten Fußballjahren fester Bestandteil unseres Vereins. Danach verfolgten wir mit Stolz seinen weiteren sportlich erfolgreichen Werdegang. Zuletzt war Yannick bei den SF in Köllerbach aktiv.
Um so fassungsloser macht es uns nun, dass ein junger und beliebter Mensch wie er ohne Vorwarnung aus dem Leben gerissen wird. W
ir werden dich vermissen! Die Gedanken aller Lisdorfer sind bei seiner Frau und Familie. Mögen sie Kraft spenden in dieser schweren Stunde.

SV 1929 Lisdorf vor Pokalspiel

An diesem Wochenende stand der zweite Spieltag für den SVL auf dem Programm. Die zweite Welle trat im Lokalderby in Ensdorf beim FCE II an. Nach dem guten Start in die Saison wollte man erneut punkten, das misslang jedoch. Am Ende hieß es aus Lisdorfer Sicht 1:6,  somit eine hohe Niederlage!  Die erste Mannschaft machte es besser und gewann ungefährdet in Altforweiler gegen die SSV Altforweiler-Berus mit 6:0. Die Tore erzielten Noack (3x), Weigand (2x) und Jakobs.

Die nächsten Aufgaben warten schon: Am Mittwoch trifft die erste Mannschaft in der ersten Runde des Saarlandpokals erneut auf Altforweiler. Sonntag (18.8.) gibt es zwei Heimspiele im Rosenthal-Stadion: Um 13:15 Uhr spielt die zweite Welle gegen den DJK Saarwellingen II, um 15 Uhr spielen beide ersten Mannschaften gegeneinander. Kommt und unterstützt den SV Lisdorf!

SV 1929 Lisdorf hat Spieltag 1 hinter sich!

Am heutigen Sonntag ist der SV Lisdorf in die neue Saison gestartet.

Zum Auftakt erwartete die zweite Welle den SV Gerlfangen-Fürweiler II, in einer packenden Partie behielt man mit 4:3 die Oberhand. Somit für den neuen Coach Schmitt-Wendorff ein gelungenes Debut.

Die erste Mannschaft mit Coach Burger hatte die erste des SVGF zu Gast, der ein heißer Anwärter auf die Meisterschaft ist.  Man kam sehr gut in die Partie, ging sogar mit 2:0 in Führung. Gerlfangen wurde dann etwas stärker und erzielte zwei Treffer, mit einem Remis ging es in die Kabine. In Durchgang zwei konnte leider nur noch der Gegner zwei weitere Tore erzielen. Somit endete das Match 2:4.

Die nächsten Spiele: Sonntag, den 11.8. spielt unsere erste Elf in Altforweiler (um 15 Uhr), die zweite spielt um 13:15 Uhr in Ensdorf gegen den FCE II.

SV 1929 Lisdorf vor erstem Saisonspiel!

Die Vorbereitung des SVL ist beendet. Coach Burger richtete beim Abschlusstraining noch ein paar Worte an die Mannschaft, dass er mit der Vorbereitung sehr zufrieden und man für Sonntag gut eingestellt sei.

Das letzte Testspiel letzten Samstag konnte gegen die Jung-AH des VfB Dillingen zweistellig gewonnen werden.

Diesen Sonntag (4.8.) starten wir in die neue Saison der Kreisliga A Saar, es gibt zwei Heimspiele auf dem Sportplatz Rosenthal. Um 13:15 Uhr trifft die zweite Welle auf den SV Gerlfangen-Fürweiler II, um 15 Uhr startet die erste des SVL gegen die erste des SVGF. Gerlfangen möchte vorne mitspielen und ist Favorit auf die Meisterschaft, aber Lisdorf wird natürlich dagegenhalten.

Kommt und unterstützt uns! Nur der SVL!

Meine erste Arbeitswoche

Hallo ihr Lieben, in diesem Beitrag erzähle ich euch von meinem Alltag in den USA und was mich bisher schon alles erwartet hat. Denn in dieser Woche habe ich das erste Mal, zusammen mit dem jetzigen Aupair, gearbeitet. Ab morgen geht es dann in meinen ersten Arbeitstag, an dem ich alleine mit den Kindern bin.

mehr…

SV 1929 Lisdorf mit großem Einsatz!

Letzten Samstag wurde auf dem Sportplatz Rosenthal in Lisdorf der 25. Geburtstag des “Offenen Sporttreffs der Kreisstadt Saarlouis” gefeiert. Der SVL und der Offene Sporttreff kooperieren hervorragend. Schirmherrin der Aktion war Frau Bürgermeisterin Marion Jost, die die Veranstaltung auch eröffnete. Zudem führte sie den Anstoß beim Legendenspiel (Offener Treff – Kreisligalegendenauswahl) durch. Bei sommerlichen Temperaturen und einem  temporeichen Spiel fielen viele Tore, der “Offene Treff” gewann mit 5:2. Anschließend wurde noch bei einem kühlen Getränk und gutem Essen miteinander gefeiert. Der Erlös kommt dem Freundeskreis der Blindenfußballnationalmannschaft (ein großes Danke geht an Herr Husmann, Trainer der Blindennationalmannschaft, der mit vor Ort war und mit seiner Art begeisterte) und der Jugend des SVL zugute. Die Leiter des Treffs, Peter Bohlen und Pascal Gersing, freuen sich über den gelungenen Tag und möchten sich bei allen Helfern, Freunden und dem SVL bedanken.

Der SV Lisdorf steckt immer noch in der Vorbereitungsphase, die langsam auf die Zielgerade einbiegt. Gegen den TuS Bisten gab es diese Woche eine knappe Niederlage im Testspiel. Diesen Samstag (27.7.) stehen auf dem Sportplatz Rosenthal zwei weitere Testspiele an: Um 15 Uhr trifft die zweite Welle auf den FV Diefflen III, um 17 Uhr spielt der SVL I gegen die Jung-AH des VfB Dillingen. Anschließend wird ein Mannschaftsabend mit Essen stattfinden.

Das überhitzte Auto – eine Todesfalle für Kinder und Tiere!

Das Auto ist bei dieser Hitze eine tödliche Falle – für Kinder und für Tiere. Wer ein Kind oder Tier im heißen Auto entdeckt, muss sofort handeln. Doch wie? Darf man einfach die Scheibe einschlagen?

Hitzewelle: Wer jetzt sein Kind oder Hund im Auto – auch nur für kurze Zeit – zurücklässt, bringt Tier wie Kind in große Lebensgefahr. Die Hitze im Auto steigt in nur kurzer Zeit enorm an.

Da ist es selbstverständlich, dass man ein Tier oder Kind sofort aus der tödlichen Situation befreien will, wenn man es entdeckt – nur wie?

Bei einem Kind in Gefahr MUSS ich handeln! …mehr

 

zusammen mit lisdorf.de