Glück auf in Christo Jesu

Dies ist der Titel des Belehrungs- und Gebetbuch für Berg- und Hüttenleute, besonders für Mitglieder der St. Barbara Bruderschaft geschrieben vom ehemaligen Pastor von Lisdorf

Johann Anton Josef Hansen, 1802-1875

Es wurde 1914 durch den Verlag Butzon & Bercker in Kevelaer herausgebracht. 383 Seiten

Vielleicht hat jemand dieses Buch in seinem Besitz und könnte es zur Einsicht ausleihen.

Info an Klaus Helfen  Tel. 06831-85818 oder Mail  kh@lisdorf.de

Hilfe für Ahrweiler

An diesem Wochenende startet die Firma Heizungsbau Nonnweiler eine Hilfsaktion für die Flutopfer im Ahrtal. Es werden bei zwei Familien Heizungsanlagen und Sanitäranlagen unentgeltlich eingebaut. Die Bilder zeigen die Helfer beim Beladen der Fahrzeuge. Respekt und Anerkennung für diese Hilfe. Es gibt auch gute Nachrichten in diesen Zeiten.

Ist möglicherweise ein Bild von 1 Person und außen

SV Lisdorf: Zwei Remis

Am gestrigen Sonntag gab es für unseren SV Lisdorf im heimischen Rosenthal-Stadion zwei Unentschieden.
Die Zweite mit Coach Graus spielte gegen Gisingen II 4:4. Zur Pause lag man nach einer turbulenten Halbzeit mit 3:2 vorne, konnte in der 66. Minute sogar auf 4:2 erhöhen. Der Gegner kam zurück und erzielte noch zwei Tore zum 4:4 Endstand.
Die erste Mannschaft mit Coach Burger zeigte eine klasse Leistung gegen Gisingen, gerade kurz vor Schluß hatten wir einige gute Möglichkeiten, am Ende trennte man sich aber torlos 0:0.
Das letzte Heimspiel findet am 28.11. gegen Biringen statt.

Spielgemeinschaft „Lyra“ Lisdorf-Picard lädt ein

Du hast den Corona-Blues? Dann komm zur Spielgemeinschaft „Lyra“ Lisdorf-Picard.

Dort kannst du ein neues Instrument erlernen oder dein altes Instrument entstauben. Der Verein bietet mit seinen drei Blasorchestern für jedes Alter gute Einstiegsmöglichkeiten. Egal ob Holzblas-, Blechblas- oder Schlaginstrument – hier kannst du gemeinsam den Corona-Blues loswerden und neue Ohrwürmer sammeln.

Erste Eindrücke kannst du montags von 19:00-20:45 Uhr (Großes Orchester) oder samstags zwischen 14-18 Uhr (Jugend) in der Freien Kunstschule in Picard (Picarder Weg 1, 66740 Saarlouis-Picard) gewinnen. Alternativ – ruf unter der Telefonnummer 0175-9363187 den 1. Vorsitzenden Georg Harig an.

Die Spielgemeinschaft „Lyra“ Lisdorf-Picard freut sich auf deinen Besuch!

SV Lisdorf: Zwei Niederlagen!

Unser SVL hat im heimischen Rosenthal-Stadion heute zwei Niederlagen einstecken müssen. Die zweite Mannschaft verlor beim Debut von Trainer Markus Graus (P. Gersing war in dieser Woche aus persönlichen Gründen zurück getreten) mit 1:2 gegen den SSV Überherrn II.
Unserem neuen Coach Graus wünschen wir für seine neue Aufgabe alles Gute.
Die erste Mannschaft unterlag Düren-Bedersdorf II mit 1:3, das einzige Tor schoss Dennis Spurk.
Nächstes Wochenende gibt es wieder zwei Heimspiele, die zweite Welle tritt im Derby gegen Ensdorf II an, die erste Mannschaft spielt gegen Altforweiler-Berus.

Versammlung zu 1111 Jahre Lisdorf

Der Verein für Heimatkunde Lisdorf hat am Donnerstag den 21. Oktober zu einer Versammlung aller Lisdorfer Vereine eingeladen.  Es wurden Termine für das Jubiläumsjahr 2022 besprochen. Man war sich einig eine Arbeitsgruppe mit Vertretern der Lisdorfer Vereine aufzustellen um die Veranstaltungen zu organisieren. Es soll auch ab 2022 in jedem Quartal ein Stammtisch der Vereine stattfinden. Die nächste Sitzung zum Thema 1111 Jahre Lisdorf und des Lisdorfer Veranstaltungskalenders findet am 25. Oktober im Gasthaus Schulden statt.

Bild mit Teilnehmern der Versammlung.

SV Lisdorf: Match in Wadgassen!

Nach dem torreichen 9:1 Sieg im letzten Heimspiel gegen Niedaltdorf spielt unsere erste Mannschaft am kommenden Sonntag in Wadgassen, Anstoß ist um 15 Uhr.
Die Zweite (unterlag letzten Sonntag klar gegen Diefflen III) hat spielfrei.
Unterstützt unsere Mannschaft! Nur der SVL!

SV Lisdorf: Wiedergutmachung angesagt!

Am letzten Wochenende haben unsere beiden Mannschaften in Bisten verloren, die Serie der zweiten Welle riss beim 0:2, die erste Mannschaft mit Coach Burger unterlag dem TuS Bisten II mit 1:3.
Daher wollen wir morgen wieder ordentlich punkten.
Um 13:15 Uhr treffen wir auf den FV Diefflen III, die Erste spielt um 16 Uhr gegen Fortuna Niedaltdorf.
Unterstützt uns, nur der SVL!

zusammen mit lisdorf.de