SV 1929 Lisdorf: Trainingsauftakt!

Letzte Woche ist der SV Lisdorf in die Vorbereitung zur Rückrunde gestartet.
Coach Burger konnte zahlreiche Akteure in der Halle in Lisdorf begrüßen und war mit dem Auftakt dementsprechend zufrieden.
“Wie in jeder Vorbereitung wartet auch wieder ein knackiger Mix auf die Spieler!”, so der Coach. Crossfit, Tabata, Fitnessstudio, Testspiele- alles ist dabei, will man doch gut gerüstet am 6. März in Eimersdorf starten.
Von daher wird es auch Testspiele auf Asche geben.
Und auch neben dem Platz geht es weiter: Der Vorstand plant bereits die nächste Saison, die Planungen schreiten somit weiter voran.

Hochwasser in Lisdorf

In der Mediathek des Saarländischen Rundfunks vom Dezember 1965 wurde ein Beitrag veöffentlicht der das Hochwasser von der Lisdorfer Aue zeigt. im Video sehen wir die Landwirte Erich und Ludwig Klein bei der Ernte. Das 3. Video stammt aus dem Privatbesitz von Raimund Klein und zeigt das Hochwasser von 1970 in Lisdorf. Zu sehen auf der Homepage vom Verein für Heimatkunde Lisdorf e.V.

http://heimatkunde.lisdorf.de/

SV Lisdorf: Frohes neues Jahr!

Der SV Lisdorf wünscht seinen Freunden, Fans und Spielern alles Gute für das Jahr 2022, natürlich steht die Gesundheit an erster Stelle. Daher hoffen wir auch, dass die Saison zu Ende gespielt werden kann.
Ende Januar werden wir mit der Vorbereitung in die Rückrunde beginnen, zudem laufen bereits die Planungen für die nächste Saison, hier werden wir in naher Zukunft noch berichten.
Übrigens: Bei unserer Weihnachtsbaumaktion (Glückwunsch an die Nr. 4, Gewinner S. Emmes) hatten wir einige Einsendungen, wir möchten uns nochmal bei allen Teilnehmern bedanken.

SV Lisdorf: Frohe Weihnachten!

Der SVL wünscht all seinen Freunden, Fans und Spielern ein frohes Weihnachtsfest und geruhsame Feiertage.
Sportlich geht ein turbulentes Jahr zu Ende, das aber auch gezeigt hat, dass der Zusammenhalt in Lisdorf groß ist. Mit dieser positiven Einstellung im Verein und untereinander wollen wir auch im neuen Jahr weitermachen.

Glück auf in Christo Jesu

Dies ist der Titel des Belehrungs- und Gebetbuch für Berg- und Hüttenleute, besonders für Mitglieder der St. Barbara Bruderschaft geschrieben vom ehemaligen Pastor von Lisdorf

Johann Anton Josef Hansen, 1802-1875

Es wurde 1914 durch den Verlag Butzon & Bercker in Kevelaer herausgebracht. 383 Seiten

Vielleicht hat jemand dieses Buch in seinem Besitz und könnte es zur Einsicht ausleihen.

Info an Klaus Helfen  Tel. 06831-85818 oder Mail  kh@lisdorf.de

Hilfe für Ahrweiler

An diesem Wochenende startet die Firma Heizungsbau Nonnweiler eine Hilfsaktion für die Flutopfer im Ahrtal. Es werden bei zwei Familien Heizungsanlagen und Sanitäranlagen unentgeltlich eingebaut. Die Bilder zeigen die Helfer beim Beladen der Fahrzeuge. Respekt und Anerkennung für diese Hilfe. Es gibt auch gute Nachrichten in diesen Zeiten.

Ist möglicherweise ein Bild von 1 Person und außen

SV Lisdorf: Zwei Remis

Am gestrigen Sonntag gab es für unseren SV Lisdorf im heimischen Rosenthal-Stadion zwei Unentschieden.
Die Zweite mit Coach Graus spielte gegen Gisingen II 4:4. Zur Pause lag man nach einer turbulenten Halbzeit mit 3:2 vorne, konnte in der 66. Minute sogar auf 4:2 erhöhen. Der Gegner kam zurück und erzielte noch zwei Tore zum 4:4 Endstand.
Die erste Mannschaft mit Coach Burger zeigte eine klasse Leistung gegen Gisingen, gerade kurz vor Schluß hatten wir einige gute Möglichkeiten, am Ende trennte man sich aber torlos 0:0.
Das letzte Heimspiel findet am 28.11. gegen Biringen statt.

Spielgemeinschaft „Lyra“ Lisdorf-Picard lädt ein

Du hast den Corona-Blues? Dann komm zur Spielgemeinschaft „Lyra“ Lisdorf-Picard.

Dort kannst du ein neues Instrument erlernen oder dein altes Instrument entstauben. Der Verein bietet mit seinen drei Blasorchestern für jedes Alter gute Einstiegsmöglichkeiten. Egal ob Holzblas-, Blechblas- oder Schlaginstrument – hier kannst du gemeinsam den Corona-Blues loswerden und neue Ohrwürmer sammeln.

Erste Eindrücke kannst du montags von 19:00-20:45 Uhr (Großes Orchester) oder samstags zwischen 14-18 Uhr (Jugend) in der Freien Kunstschule in Picard (Picarder Weg 1, 66740 Saarlouis-Picard) gewinnen. Alternativ – ruf unter der Telefonnummer 0175-9363187 den 1. Vorsitzenden Georg Harig an.

Die Spielgemeinschaft „Lyra“ Lisdorf-Picard freut sich auf deinen Besuch!

zusammen mit lisdorf.de