Emily Rectenwald Au Pair in den USA

 

-18.07.19-     Hallo! Ich ( Emily Rectenwald) bin am 15.07.2019 nach New York geflogen um ein Au pair zu werden.  In ein paar Tagen werde ich zu meiner Gastfamilie, in welcher ich ein Jahr leben werde, nach Harrisburg reisen.

Hier liegt Harrisburg in den USA.

Dort werde ich arbeiten.

Was ist ein Au pair? Als Au pair werde ich in einer Gastfamilie leben, um auf  Kinder auf zu passen, auch sämtlicher Haushalt, welcher die Kinder betrifft, gehört zu meinen Aufgaben.

Das bin Ich!

Vor 3 Tagen hat meine Reise begonnen, nach vielen Monaten an Vorbereitungen, sowie sämtliche Besuche des Rathauses und sogar ein Besuch im amerikanischen Konsulat in Frankfurt, war es endlich soweit! Am Flughafen angekommen, habe ich bereits erste Freundschaften geschlossen und nach einem tränenreichen Abschied ging es in den Flieger. Wir sind in Stuttgart abgeflogen, von dort aus nach London und von London in die USA, trotz großen Verspätungen und dem Verpassen des eigentlichen Anschlussfluges, hat alles gut geklappt und wir sind gut in New York angekommen.

Im Flugzeug

In New York sind es 6 Stunden früher, als in Deutschland, also bin ich um 22:00 Uhr Ortszeit, was in Deutschland 4:00 ist, angekommen. Somit war ich 24 Stunden wach und bin im Bus, auf dem Weg in unsere Unterkunft erstmal eingeschlafen. Nach dem Nickerchen sind wir in der  “Training School” angekommen, hier lernen wir wichtige Regeln im Umgang mit den Kindern und deren Eltern, falls es Probleme gibt.

Training School
Amerikanischer Schulbus

Im Süden Amerikas trieb ein Tropensturm sein Unwesen, dieser hat nun auch New York erreicht, weshalb es zur Zeit unerträgliche Temperaturen sind! Als kleiner Tipp: Egal wie warm es draußen ist, habt immer eine Weste oder einen Pullover mit! Denn jedes Gebäude besitzt eine Klimaanlage, und die haben es in sich, aufgrund des Temperaturwechsels kann es vorkommen, dass man schnell krank wird, so wie ich.

In den nächsten Tagen werde ich eine New York City Tour machen und schließlich zu meiner neuen Familie reisen. Meine Gastfamilie besteht aus meinen Gasteltern (Wendy und Dave ) und ihren bezaubernden Kindern Luke (10), Chloe (8) und Ava (4). Ich bin schon so gespannt auf mein Leben dort! Bald werde ich euch mehr über mein Au pair leben erzählen, besonders über meine Ankunft in der Familie und alle Ereignisse die bald anfallen werden, wie Geld wechseln, Bank Account errichten und vieles mehr.

zusammen mit lisdorf.de