Alle Beiträge von Edmund Theobald

SV 1929 Lisdorf beginnt Hallensaison

Das erste Hallenturnier fand für den SVL am Wochenende in Saarlouis statt. Leider musste Lisdorf nach drei klaren Niederlagen bereits nach der Vorrunde die Segel streichen. Es war allerdings auch eine schwierige Gruppe. Danke an die Spieler, die an dem Tag gegen den Ball getreten haben, denn es war schwierig, einen guten Kader für diesen Tag zu finden. In den nächsten Wochen gehen wir es etwas locker an, halten uns aber in der Lisdorfer Halle fit! Den Plan für die Vorbereitung haben die Spieler bereits erhalten, vorher finden noch einige Hallenturniere (4.1. in Bisten, Ausrichter ist Felsberg / 19.1. Stadtmeisterschaft / 25.1. Stella Sud) statt. Wir würden uns auf Unterstützung freuen! Nur der SVL!

SV 1929 Lisdorf siegt zum Abschluss!

Im letzten Spiel 2019 im heimischen Rosenthal-Stadion siegte die erste Mannschaft des SV Lisdorf mit 10:0 gegen SSV Altforweiler-Berus. Insgesamt war es eine klare Angelegenheit, Altforweiler kam so gut wie gar nicht vor das Lisdorfer Tor. Nach dem 1:0 war der Bann gebrochen, der SVL konnte sein Offensivspiel aufziehen. Somit ein guter Abschluss im Jahr 2019, in der Kreisliga A Saar belegt man nun den 4. Platz. Das ausgefallene Heimspiel der zweiten Mannschaft (Derby gegen FC Ensdorf II) wird im neuen Jahr nachgeholt.

SVL 1929 Lisdorf siegt gegen Bisten II

Das Fußballjahr neigt sich langsam dem Ende zu, gestern war der vorletzte Spieltag vor der Winterpause. Der SVL I erwartete den TuS Bisten II, das 3:0 für uns endete. Zu Beginn legte der Gast aus Bisten frech los, dann übernahm Lisdorf das Kommando. Noack und Strauß sorgten dann relativ früh für klare Verhältnisse. In Durchgang zwei erhöhte Sabani auf 3:0. Bitter lief es für unsere zweite Welle, die einen 2:0 Vorsprung gegen TuS Bisten III verspielte und nach einer roten Karte noch mit 2:6 verlor. Ein Spiel bleibt noch vor der Pause: Nächsten Samstag trifft unsere erste Mannschaft im Rosenthal-Stadion auf Altforweiler-Berus. Ob die zweite Welle spielt (Gegner wäre Ensdorf II), entscheidet sich noch. Kommt und unterstützt uns in unserem letzten Heimspiel 2019. Nur der SVL!

SV 1929 Lisdorf verliert in Gerlfangen

Am gestrigen Samstag verloren beide Lisdorfer Mannschaften auf dem Gau in Gerlfangen. Im ersten Spiel verlor unsere erste Welle gegen den Primus der Kreisliga. Gerlfangen, als Meisterschaftsfavorit gestartet, gewann mit 2:0. Dennoch zeigten wir eine sehr gute Leistung. Gegen Ende des Spiels übten wir viel Druck aus, leider sollte uns kein Tor gelingen. Die zweite Mannschaft kassierte ein 0:4. Kopf hoch Jungs! In den zwei Spielen bis zur Winterpause wollen wir noch versuchen, zu punkten. Nächsten Samstag (23.11.) spielen wir im heimischen Rosenthal-Stadion in Lisdorf mit unseren beiden Mannschaften gegen TuS Bisten II und III. Kommt und unterstützt uns! Nur der SVL!

SV 1929 Lisdorf verliert in Felsberg

Am gestrigen Sonntag haben beide Lisdorfer Mannschaften ihre Spiele in Felsberg verloren. Die zweite Welle erlebte einen schwarzen Sonntag und verlor mit 0:8. Die erste Mannschaft machte es etwas besser, verlor knapp mit 1:2. Gerade in der zweiten Halbzeit war man das bessere Team, Felsberg nur abgezockter vor dem Tor. Kopf hoch, Jungs, es ist ein kleiner Rückschlag, dennoch lernt man auch aus solchen Niederlagen! Wir wollen wieder punkten- möglichst schon bei unseren Auswärtsspielen am kommenden Samstag in Gerlfangen. Kommt und unterstützt uns! Nur der SVL!

SV 1929 Lisdorf verabschiedet Alex Walter!

Sein letztes Heimspiel bestritt heute die Lisdorf-Legende Alex Walter! Gegner für die erste Welle war der SSV Überherrn II (die zweite Mannschaft hatte spielfrei). Man hatte den Gegner jederzeit im Griff und gewann am Ende hochverdient mit 7:0, die Tore erzielten Körner, Strauß, Sabani, Walter, Noack (2x) und Rupp. Teilwiese war es eine richtige Regen- und Schlammschlacht, die der SVL kontrollierte. Zu unserem besonderen Spieler: Coach Burger fand bereits in der Kabine lobende Worte für den scheidenden Walter, kurz vor der Partie wurde dieser im Mittelkreis vom 1. Vorsitzenden Josef Görgen verabschiedet. Es passte zum Spiel, dass Alex den Treffer zum 4:0 markierte! Danke für viele tolle Jahre mit dir im Verein, für deine Verdienste, für deinen Einsatz! Du wirst uns fehlen, Alex! Am nächsten Sonntag (10.11.) spielt der SVL mit beiden Mannschaften in Felsberg. Unterstützt uns! Nur der SVL!

Verabschiedung A. Walter- große Emotionen!

SVL 1929 Lisdorf punktet in Eimersdorf!

Am gestrigen Sonntag hat unsere zweite Mannschaft 1:1 in Eimersdorf gespielt. Nach einer torlosen ersten Halbzeit ging es in den letzten 10 Minuten heiß her. Lisdorf ging durch Theobald in Führung, kurz vor Schluss gelang der Heimmannschaft noch der Ausgleich. Bitter! Ein intensives, interessantes Match gab es danach zu sehen,  als die “Ersten” auf einander trafen. Lisdorf ging früh durch Spielertrainer Burger in Führung, jedoch ging es mit einem Remis in die Pause. Der SVE schien das Spiel zu drehen, als das 2:1 fiel, jedoch glich Jakobs kurze Zeit später zum 2:2 Endstand aus. Eine tolle Moral von unserer jungen Mannschaft. Nächsten Sonntag hat unsere Zweite spielfrei, die Erste trifft im heimischen Rosenthal-Stadion auf Überherrn II. Kommt und unterstützt uns!

SV 1929 Lisdorf siegt in Biringen!

Die zweite Mannschaft des SV Lisdorf hat ihr gestriges Spiel in Biringen gegen den SV Biringen-Oberesch II mit 1:3 verloren. Ein Treffer von Ley reichte nicht aus, am Ende musste man sich verdient geschlagen geben. Besser machte es die erste Mannschaft, die 3:1 gegen Biringen I gewann. Nach einer 2:0 Führung (Tore: Strauß und Noack) schaltete man einen Gang zurück, kassierte dann prompt das 1:2. Am Ende machte Groß mit dem Treffer zum 3:1 alles klar. Somit bleibt Lisdorf in der Tabelle im vorderen Bereich und ist Fünfter. Nächsten Sonntag geht es für beide Teams nach Eimersdorf. Wir brauchen eure Unterstützung. Gerade für die erste Mannschaft ist es ein Topspiel! Kommt und unterstützt uns, nur der SVL!

SV 1929 Lisdorf siegt zweistellig!

Die erste Mannschaft des SVL gewann am heutigen Sonntag zweistellig, die zweite Welle erkämpfte ein Remis. Bei strahlendem Sonnenschein standen zwei interessante Spiele im Rosenthal-Stadion auf dem Programm: Die zweite Welle empfing kampfstarke Elmer. In einer ruppigen Partie ging der FC Elm II mit 1:0 in Führung. Mit einem 1:1 (Tor: Ley) ging es in die Pause. Nachdem Elm die erneute Führung erzielte, markierte Guss für Lisdorf den verdienten Ausgleich. 2:2 somit am Ende! Die erste Elf hatte keine Mühe beim 10:0 Sieg gegen DJK Dillingen. Herausragend war Stürmer C. Noack, der 6 Treffer beisteuerte. Weiter so! In der Tabelle belegt man nun den 5. Platz. Nächsten Sonntag müssen beide Mannschaften in Biringen antreten (13:15 Uhr / 15 Uhr). Kommt und unterstützt uns, nur der SVL!

SV 1929 Lisdorf mit schwarzem Sonntag

Am gestrigen Spieltag konnten unsere Mannschaften vom SV Lisdorf keine Punkte einfahren. Die zweite Garde verlor auf dem Gau bei Gisingen II mit 4:8. Die Mannschaft war stark dezimiert, dennoch kämpfte sie, musste sich am Ende aber dann doch deutlich geschlagen geben. Die erste Mannschaft spielte in Pachten gegen Pachten II, eigentlich ein erwartetes Duell auf Augenhöhe. Leider wurde es am Ende eine deutliche 3:12 Niederlage. Kopf hoch, nächstes Wochenende wollen und werden wir es wieder besser machen. Am 13.10.  haben wir zwei Heimspiele im Rosenthal-Stadion: Die zweite Welle spielt um 13:15 Uhr gegen den FC Elm II, die erste Elf um 15 Uhr gegen die DJK Dillingen.