LiGeKa spielt wieder Theater

Mit einem Neustart in das Vereinsleben startet der LiGeKa mit dem Theaterstück “Der Geist im Rathaus”.

Das Stück, eine Komödie in drei Akten von Hans Schimmel, spielt vorwiegend in einem Rathaus, in dem sich neben dem Geist Nikolaus Nachtigall auch zahlreiche andere Charaktere herumtreiben. So benutzt der Geist den Beamten Theobald Müller als Kontakt zu den Menschen und will mit seiner Hilfe verhindern, dass das Rathaus – sein Zuhause – abgerissen wird.

Der Unternehmensberater, Roland Hein, bleibt mit seiner Planung des Abrisses dabei nicht der einzige Gegenspieler Theobalds. Schon bald taucht eine Wahrsagerin auf, die in Theobalds Kontakt zur Geisterwelt eine Konkurrenz sieht. Alle diese Streitereien nutzt der Geist Nikolaus schließlich kurzerhand zu seiner eigenen Belustigung.

Bitte die Kartenreservierung beachten.