Alle Beiträge von Andreas Lesmeister

SV Lisdorf: Zweite mit Auswärtspunkt!

Diese Woche haben unsere Lisdorfer Teams in Schwarzenholz gespielt.
Am Dienstag nahm unsere zweite Mannschaft mit einem 3:3 einen Punkt mit, einen Tag später verlor die erste mit 4:1.

Im Spiel vom FV 1929 Schwarzenholz e.V. II gegen den SVL II gab es Tore am laufenden Band zu sehen. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 3:3.
Wir gerieten schon in der siebten Minute in Rückstand, als Marcel Wegner das 1:0 für den FVS erzielte. In der 19. Minute erhöhte Maik Rudner auf 2:0.
Durch die Einwechslung von Ionut-Eugen Hozu-Catauta, der für Marvin Schmitz kam, sollte ein Ruck durch unser Team gehen (30.). Michael Guß schlug doppelt zu und glich damit für uns aus (38./43.). Mit einem Remis ging es in die Pause.
Hozu-Catauta machte in der 51. Minute das 3:2 perfekt. Bis in die Nachspielzeit hielten wir die Führung, dann stellte Langenfeld den 3:3-Endstand her (91.).
Immerhin der erste Punkt für die Zweite!
Castronovo nach der Partie:
“Insgesamt waren wir die klar bessere Mannschaft, bitter. Ist aber eben so.”

Bitter lief auch der Abend für unsere erste Mannschaft einen Tag später am Mittwoch.
Torlos ging es in die Pause, erst in der letzten Viertelstunde fielen die Tore.
Lisdorf glich kurz nach der Führung für die Heimmannschaft aus.
In den letzten zehn Minuten kassierte man allerdings noch drei Gegentreffer, so dass die Partie 4:1 endete.
Nach dem Auftaktsieg gegen Altforweiler wurde man also schnell auf den Boden der Tatsachen geholt.

Vorschau:
Nächsten Sonntag haben beide Teams spielfrei. Erst am 13. August gastieren beide Lisdorfer Mannschaften bei den SF Wadgassen.

SV Lisdorf: Erste Mannschaft erfolgreich!

Erster Spieltag am heutigen Sonntag, erster Sieg unserer Ersten!
Gegen Altforweiler-Berus siegten wir in einem spektakulären, torreichen Spiel mit 9:4.
Somit sind wir gut in die neue Saison der Kreisliga A Saar gestartet.
Unsere zweite Mannschaft verlor gegen Überherrn II mit 1:7.
Beide Mannschaften spielen jetzt in der englischen Woche in Schwarzenholz (unsere zweite Mannschaft am Dienstag, die erste am Mittwoch).

SV Lisdorf: D-Jugend ist Stadtmeister!

Am Wochenende fanden auf dem Sportplatz in Roden die Stadtmeisterschaften der Jugend statt.
Der Ausrichter des Turniers und die teilnehmenden Vereine hatten im Vorfeld beschlossen, die Stadtmeisterschaft in allen Jugendklassen noch mit den Jahrgängen der Saison 2022/2023 zu bestreiten. Das bedeutet, dass für die D-Jugend die Jahrgänge 2010 und 2011 spielen konnten.
Auch der SV Lisdorf trat mit einer gemischten Mannschaft der beiden Jahrgänge bei der Stadtmeisterschaft an.
Weitere teilnehmende Mannschaften bei der D-Jugend waren der 1. SC Roden und der SV 09 Fraulautern. Gespielt wurde Jeder gegen Jeden, gewertet wurden die erspielten Punkte.
Im ersten Spiel konnte unser Team einen 4:0 Sieg gegen den 1. SC Roden verbuchen und im zweiten Spiel gegen den SV 09 Fraulautern 3:1 gewinnen. Damit wurde unsere Mannschaft mit den maximal erreichbaren 6 Punkten souverän Stadtmeister.

Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn der Stadtmeisterschaft. Die D-Jugend kann auf eine tolle Saison zurückblicken!

SV Lisdorf: D-Jugend erfolgreich!

D-Jugend gewinnt Turnier in Hüttersdorf –

Am bisher heißesten Tag des Jahres spielte unsere D-Jugend am vergangenen Sonntag bei einem Turnier in Hüttersdorf. Bei extremer Hitze spielte die Mannschaft aber erfrischenden Fußball.
In der Vorrunde konnten alle drei Spiele in unserer Gruppe souverän gewonnen werden. Wir spielten gegen die JFG Schaumberg-Prims (6:0), die JFG Saarschleife (2:0) und die SG Köllertal (3:0).

Im Endspiel ging es dann gegen den Gruppenersten der anderen Gruppe, die JFG Hochwald Losheim 2. Es entwickelte sich ein spannendes Match. Das Spiel endete, trotz einiger Torchancen für unsere Mannschaft, 0:0 nach regulärer Spielzeit. Das 9-Meter-Schießen konnten wir mit 4:3 für uns entscheiden und waren damit Turniersieger.

Die Mannschaft erhielt anschließend den Siegerpokal und jeder Spieler eine Medaille.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

SV Lisdorf: Drachenboot Event der D-Jugend!

Teambuilding auf dem Wasser:
Anstelle von Fußballtraining startete das Team der D -Jugend am 19.06. ein besonderes Event. Es ging zum Drachenbootfahren auf die Saar. Treffpunkt war am Yachthafen in Dillingen, wo uns unser Coach und Steuermann Viktor Kraus schon erwartete.

Nach der Begrüßung wurden zuerst Schwimmwesten und Paddel an alle Teilnehmer verteilt. Danach folgten eine Einweisung und Trockenübung auf dem Land, bei der uns Viktor zeigte, wie man das Paddel richtig hält und im Takt rudert.
Gemeinsam wurde dann das Boot zu Wasser getragen. Die beiden Trainer Holger Strauß und Christian Rasper sowie 18 Kinder der D-Jugend, die zu diesem Event gekommen waren, nahmen ihre Plätze an den Paddel ein. Gesteuert von unserem erfahrenen Steuermann Viktor Kraus und unter den Trommelschlägen von Trainer Hansi Mathieu verließen wir den Anlagesteg am Yachthafen und ruderten flussabwärts die Saar entlang. Aus ersten zaghaften und unbeholfenen Ruderversuchen wurde nach und nach ein kräftiges Ziehen und schon bald gleitete das lange Boot mit Tempo elegant durchs Wasser.
An der Mündung der Prims in die Saar drehten wir wieder um und nach etwa einer Stunde auf dem Wasser erreichten wir wieder den Yachthafen in Dillingen.

Die Drachenbootaktion hat allen sehr viel Spaß gemacht. Sie hat uns auch gezeigt, dass wir als Mannschaft nur richtig gut sind, wenn alle zusammen halten und jeder seine Aufgabe erfüllt. Sowohl beim Drachenbootfahren als auch beim Fussball. Denn wir sitzen alle im gleichen Boot.
Vielen Dank an Viktor Kraus, der uns dieses tolle Event möglich gemacht hat.

SV Lisdorf: Saison beendet!

Usere beiden Lisdorfer Mannschaften haben am letzten Spieltag keine Punkte erzielt und gehen in die Sommerpause.

Unsere zweite Mannschaft verlor auswärts beim SV Gerlfangen-Fürweiler II mit 7:3.
Anfangs hielt man noch sehr gut mit und zeigte eine tolle Leistung.
Am Ende gingen die Körner etwas aus und das Heimteam konnte noch einige Tore erzielen.
Schade, mit einem Sieg wären wir noch auf Platz 10 gezogen, so beenden wir die Kreisliga B Saarlouis mit Rang 12.
Ein Dank gilt auch M. Graus, der sein Team gerade die letzten Wochen gut eingestellt hatte, es wurden auch tolle Ergebnisse erzielt, so auch beim letzten Heimspiel in der letzten Woche.
Glückwünsche gehen an den Meister der B-Klasse, den FV 07 Diefflen e.V. III.

Auch unsere erste Mannschaft musste ohne Punkte die Heimreise antreten.
Trotz Führung durch T. Schallmeiner schlug die SG Körprich-Bilsdorf II innerhalb von knapp 20 Minuten dreifach zurück und ging mit einem 3:1 Polster in die Kabine.
D. Spurk gelang in Minute 69 noch der Anschlusstreffer, für mehr reichte es aber nicht mehr.
Somit gewann Körprich-Bilsdorf mit 3:2.
Auch hier gehen die Glückwünsche an den völlig verdienten Meister, den SC Reisbach e. V. II.

Unsere Mannschaft ließ den Tag und die Saison noch im Rosenthal-Stadion bei leckerem Essen, kühlen Getränken und lockeren Gesprächen ausklingen.

Was Infos bzgl. nächster Saison angeht, halten wir euch auf dem Laufenden.
Auch an der Emmes in Saarlouis werden wir vertreten sein, Infos folgen.

Danke auch an alle Freunde, Helfer und Fans, die uns dieses Jahr bzw. diese Saison unterstützt haben!

SV Lisdorf: Erfolg für D-Jugend und zweite Mannschaft!

Unsere D-Jugend-Mannschaft konnte sich schon am vorletzten Spieltag der Meisterschaftsrunde die Vizemeisterschaft der Gruppe 2 sichern.

Die D-Jugend hatte sich im Herbst 2022 für diese Meisterschaftsgruppe qualifiziert. Nach Abschluss der Vorrunde waren wir Tabellenführer. Leider mussten wir den ersten Platz in der Rückrunde an Reimsbach abgeben.

Das letzte Spiel unserer D-Jugend gegen die JSG Haustadter Tal I auf dem Rasenplatz in Lisdorf endete 1:1.
Nach einer 1:0 Führung durch unseren Kapitän David Strauß mussten wir etwas unglücklich den 1:1 Ausgleich hinnehmen. Trotz einer Vielzahl an Chancen gelang unserer Mannschaft der Siegtreffer nicht mehr.
Obwohl unsere Mannschaft am noch ausstehenden letzten Spieltag spielfrei ist, kann sie nicht mehr vom 2. Platz verdrängt werden.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Mannschaftsleistung an alle Spieler und das Trainerteam Holger Strauß, Hansi Mathieu und Christian Rasper.
Herzlichen Glückwunsch auch an den 1. FC Reimsbach zur Meisterschaft.

Und auch unsere zweite Mannschaft war heute erfolgreich (die Erste hatte spielfrei):

Das letzte Heimspiel der Saison hat unsere zweite Mannschaft gegen SV Friedrichweiler 1959 e.V. III mit 10:2 gewonnen und somit einen tollen Saisonabschluss im Rosenthal-Stadion hingelegt.

Zur Halbzeit führte man bereits 4:1 durch Treffer von Graus, Burger, Gherghina und Weiland.
Friedrichweiler spielte zwar auch gut nach vorne, war im Abschluss aber nicht so effizient.
In Durchgang zwei kamen die Gäste noch auf 4:2 kurz nach der Pause heran, dann zog der SVL-Express davon und gewann mit 10:2.
Vielleicht ein, zwei Tore zu hoch, aber völlig verdient.
Das sah auch Graus so:
“Chancen ideal verwertet, ich bin sehr zufrieden. Bitte so auch im letzten Spiel.”

Das bestreiten wir am 28.5. auswärts gegen Gerlfangen-Fürweiler II.

SV Lisdorf: Zweite siegt in Beaumarais!

Unsere zweite Mannschaft hat gestern das Derby in Beaumarais gegen den TuS II mit 3:0 gewonnen und dabei eine tolle Leistung gezeigt.
Coach Graus war nach der Partie absolut zufrieden.
Die erste Mannschaft hatte spielfrei.

Die nächsten Aufgaben stehen am Sonntag (14. Mai) im Rosenthal-Stadion auf dem Programm.
Die erste Mannschaft trifft auf Roden II, die zweite Mannschaft hat mit Bisten III eine schwere Aufgabe vor der Brust.